Hinweis

Wir sind gerade dabei für Sie unsere Website neu zu gestalten. Bitte haben Sie daher Verständnis dafür, dass noch nicht alle Inhalte aktuell sind. Wir sind aber bemüht, dies so rasch wie möglich zu vervollständigen.

  Inhalte des Programms

Es werden engagierte Modellgemeinden ausgewählt und bei der Umsetzung ihrer energierelevanten Vorhaben unterstützt. Mit fachkundiger Beratung entstehen Arbeitsprogramme, die Schritt für Schritt auf die Situation und Möglichkeiten der jeweiligen Gemeinde abgestimmt sind.

Eine energiebewusste Gemeinde sollte bestrebt sein, im Sinne eines ganzheitlichen Ansatzes möglichst in jedem der nachstehenden Bereiche vorbildliche Maßnahmen umzusetzen:

 
  • Planung und Bewilligung
  • Gemeindeeigene Bauten und Anlagen
    Ver- und Entsorgung: Energie - Wasser - Abwasser - Abfall
  • Mobilität
  • Interne Organisation
  • Bewusstseinsbildung, Motivation und Kooperation
 
Teilnahme
 
Die Marktgemeinde Schiefling ist bemüht, den Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürgern eine lebenswerte Natur und Umwelt zu bieten. Aus diesem Grund wollen wir nicht nur über Umweltschutz reden, sondern diesen Gedanken auch verstärkt leben. Um den schönen Worten auch Taten folgen zu lassen beteiligte sich Schiefling am „e5-Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden“.

e5 ist ein Programm zur Qualifizierung und Auszeichnung von Gemeinden, die durch den effizienten Umgang mit Energie und der verstärkten Nutzung von erneuerbaren Energieträgern einen Beitrag zu einer zukunftsverträglichen Entwicklung unserer Gesellschaft leisten wollen.

 
Es unterstützt Gemeinden bei einer langfristigen und umsetzungsorientierten Klimaschutzarbeit in den Bereichen Energie & Mobilität.

Das e5-Team:  Bgm. Valentin A. Happe (Energiereferent), Chrisitan Pitschek (e5-Teamleiter), Jan Lüke (e5-Betreuer energie:bewusst Kärnten), 

Norbert Sereinig, Robert Grünberger, AL Wolfgang Smerslak, Burkhard Bergner, Bettina Leiner, Thomas Wuksch, DI Josef Toff

Im Jahr 2007 ist Schiefling dem e5-Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinde beigetreten. 2007 und 2009 wurde die Gemeinde mit dem

ersten bzw. dem zweiten e ausgezeichnet, 2011 mit dem dritten "e". Weitere Infos- hier klicken!

Bei der Euopean Energy Award Verleihung am 24. Mai 2012 im Congress-Center Villach wurde der Gemeinde Schiefling am Wörthersee der "European Energy Award in Silber" verliehen.

Am 19.11.2013 wurde der Marktgemeinde Schiefling am Ws. im Konzerthaus Klagenfurt das vierte von fünf möglichen "e" verliehen.
Weiters Infos - hier klicken!

Bei der "Kärnten Energy Globe Award" Verleihung am 11. März 2014 im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung erreichte das Schulprojekt

der Volksschue Schiefilng "Minieisblockwette" den zweiten Platz. Mit dem Bau eines gut gedämmten Minieisblockes sollte die Frage beantwortet
werden "Wie viel Eis bleibt nach drei Tagen übrig?" Damit lernten die Kinder die Vorteile einer guten Dämmung auf einfache und selbstgebastelte
Art und Weise kennen - Foto hier klicken!

Weitere Links zu diesem Thema finden Sie hier:

A- A A+

Veranstaltungen

23 Apr 2017 11:00
28 Apr 2017 15:30 - 20:00
30 Apr 2017 09:00
30 Apr 2017 17:00
01 Mai 2017 08:00

Kontakt Info

Pyramidenkogelstr.150
9535 Schiefling am Wörthersee
Telefon 04274-2275
Telefax 04274-51513
schiefling@ktn.gde.at

Internetseite Tourismus
http://www.schiefling.at

Internetseite Gemeinde
http://www.schiefling.gv.at


Parteienverkehr
Mo bis Fr    08.00 - 12.00 Uhr
Di und Do    13.00 - 16.00 Uhr

Sprechstunden des Bürgermeisters
Donnerstags, von 13.00 - 17.00 Uhr
bitte um telefonische Vereinbarung